DEFNITION ZEITUMSTELLUNG:

Was sagt eigentlich Wikipedia?

…als erstes wird man von „Zeitumstellung“ auf „Sommerzeit“ umgeleitet …weil es eigentlich nur eine „andere Zeit“ im Sommer gibt – im Winter „herrscht“ Normalzeit.

„Als SOMMERZEIT wird die im Sommerhalbjahr oder auch darüber hinaus gegenüber der Normalzeit meist um eine Stunde vorgestellte Uhrzeit bezeichnet. Sie wird fast nur in Ländern der gemäßigten Zonen angewendet.

Umgangssprachlich wird die Normalzeit zur Unterscheidung von der Sommerzeit auch WINTERZEIT genannt. Die mitteleuropäische Sommerzeit beginnt jeweils am letzten Sonntag im März um 2:00 Uhr MEZ, indem die Stundenzählung um eine Stunde von 2:00 Uhr auf 3:00 Uhr vorgestellt wird. Sie endet jeweils am letzten Sonntag im Oktober um 3:00 Uhr MESZ, indem die Stundenzählung um eine Stunde von 3:00 Uhr auf 2:00 Uhr zurückgestellt wird.“ (Quelle: wikipedia zum Thema „Zeitumstellung / Sommerzeit“)

SINN & ZWECK:

Der Sinn und Zweck der Sache war es Energie zu sparen, aber mittlerweile wurde herausgefunden, dass es nicht mehr so sei. Wir haben mittlerweile alle Strom zu Hause und dieser wird vor allem für elektrische Geräte genutzt (TV, PC, etc.) und weniger für Leuchtmittel – dies war Ende des 18. Jahrhundert einer der ersten Gründe für eine Zeitumstellung. Auch ist die Ölkrise vorbei.

DAS JETZT:

Die Zeitumstellung wurde immer mal wieder „angeschafft“ und nach ein paar Jahren / Jahrzehnten wieder „abgeschafft“. Die Aktivierung „unserer“ Zeitumstellung fand 1981 statt. Seitdem wird wieder umgestellt.

Wir befinden uns also momentan in der „unnormalen Zeit“, es geht auf das Ende des Jahres zu und wir wechseln in die „normale Zeit“. Die Entschädigung für monatelanges Leben in „unnormaler Zeit“, uns wird eine Stunde Schlaf „geschenkt“. Die Uhren werden zurückgestellt und es bleibt somit theoretisch (an dem Tag der Zeitumstellung) eine Stunde übrig. Heißt es ist morgens wieder früher hell, dafür abends noch schneller dunkel. Aber eigentlich so, wie es sein sollte, nämlich normal ;) .

DIE FRAGE:

Nun die Frage >> Wieso wird dann diese „unnormale Zeit“ nicht einfach wieder abgeschafft, wenn es denn dann doch so niemandem hilft! Einige Länder haben dies schon getan, wie z.B. Russland (2011) und leben ganz ohne Zeitumstellung, wie z.B. auch China und Argentinien.

GESUNDHEIT:

Die Zeitumstellung hat Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Millionen von Biorhythmen werden gestört. Eigentlich unverantwortlich! Untersuchungen haben ergeben, dass 25 % mehr Menschen als normal ärztliche Hilfe in Krankenhäusern suchen, weil sie nach der Zeitumstellung an Herzbeschwerden leiden. (Quelle: Ärzte Zeitung > Link)

ZEIT ist ZEIT:

…und was heißt eigentlich Umstellen der Zeit, geht nicht… Zeit ist Zeit… nur unser Verhalten wird umgestellt…

Wir stehen eher oder später auf – sollten abends zu einer bestimmten Zeit (einfach um genug Schlaf zu bekommen) schlafen gehen, obwohl wir eigentlich noch fit sind oder wir sind früher müde.

ZEITUMSTELLUNG ABSCHAFFEN

Aber es ist Licht am dunklen Himmel der Zeitumstellung. Es gibt Menschen, sogar Parteien (die LINKEN), die dafür kämpfen die Zeitumstellung abzuschaffen.

Zahlreiche Internetplattformen kämpfen für eine Abschaffung der Zeitumstellung, z.B.: https://www.zeitumstellung-abschaffen.de/ oder http://www.sommerzeit-abschaffen.de/

Auch die Bayern wollen die Sommerzeit abschaffen > zum Artikel der WELT <

FAZIT

Zeitumstellung ist out und sollte grundsätzlich abgeschafft werden, das bringt Biorhythmen wieder in’s Lot und wir leben länger und vor allem länger gesünder!

 

Blogging Weekend – Thema „Zeitumstellung“ Termin 27. – 29.10.2017 – meinbloggerforum.com

Hier findet ihr noch mehr interessante Blogbeiträge:

*** Tabea von habutschu dazu: „Früher als Kind fand ich die Uhrumstellung halt einfach so ohne richtigen Grund toll.“ Was sie jetzt darüber denkt, könnt ihr unter>> https://habutschu.com/2017/zeitumstellung/ <<< nachlesen!

*** Hans von so-gedacht.de empfindet sie nicht gut „…für den Bio-Rhythmus“ und betrachtet sie als „Eingriff in die „Natur““. Warum? Das erklärt er euch in seinem Beitrag >>> https://www.so-gedacht.de/zeitumstellung-sommerzeit-winterzeit/ <<<

*** Anne von vom landleben.de fragt sich, was denn ihre Leser zum Thema Zeitumstellung sagen und wer wann wie seine Uhr umstellt …aber schaut selbst >>> https://vom-landleben.de/leben/zeitumstellung-winterzeit/

 

Schaut wieder vorbei, es kommen mit Sicherheit noch ein paar Beiträge der Blogger von meinbloggerforum.com dazu 

 

 

Die ZEITUMSTELLUNG …oder „Wer hat an der Uhr gedreht…?“
Markiert in:     

5 Gedanken zu „Die ZEITUMSTELLUNG …oder „Wer hat an der Uhr gedreht…?“

  • 28. Oktober 2017 um 10:52
    Permalink

    Hallo engy,

    bin auch kein Freund von der Umstellerei auch, wenn ich – meines Empfindens nach – meist nach wenigen Tagen wieder in der Reihe bin. Mir wäre es im Sommer mit Normalzeit auch lange genug hell und wenn diese Nacht umgestellt wird, wird es ab morgen (gefühlt) schon Nachmittags dunkel. Greulich. Vielleicht erleben wir es ja noch, dass sie wieder abgeschafft wird, denn laut einer Statistik sind rund 70 Prozent der Deutschen in 2017 gegen die Zeitumstellung.

    b.t.w. Herzlichen Dank für die Erwähnung und ein schönes Wochenende. http://www.createurin.de/Blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

    LG Hans

    Antworten
  • Pingback: Wer hat an der Uhr gedreht? Zeitumstellung Winterzeit | vom Landleben

  • 29. Oktober 2017 um 07:08
    Permalink

    Eine niedliche Idee, die zusätzliche Stunde als Entschädigung zu sehen. Ich finde es ja irgendwie doof, abends noch weniger Licht zu haben, da ich morgens vor der Schule eh nicht viel tue und abends nun ja auch draußen eher weniger was anstellen kann.

    Ich finde es wegen der gestörten Biorhytmen auch sinnvoll, diese Umstellung abzuschaffen. Das einzige Problem: die Sommerzeit passt besser zu meinen Vorlieben.

    Liebe Grüße

    Antworten
    • 29. Oktober 2017 um 16:30
      Permalink

      Hallo Tabea …klar ist es schön, wenn man abends „mehr“ Zeit hat (im Sommer) …was einem eigentlich nur durch die „eine Stunde länger hell“ vorgegaukelt wird. Im Sommer ist es aber auch die angenehme Abkühlung in den Abendstunden, die einen länger wach halten lässt und wir selbst im Dunkeln länger draußen bleiben :) …Beispiel Grillparty am Wochenende… oder andere Vorlieben ;)
      …see you engy

      Antworten
  • Pingback: Zeitumstellung - Sommerzeit, Winterzeit - Ticken wir richtig? - so-gedacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.createurin.de/Blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.createurin.de/Blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.createurin.de/Blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.createurin.de/Blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.createurin.de/Blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.createurin.de/Blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.createurin.de/Blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...